Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle stellte sich heraus, dass die Situation nicht so dramatisch ist, wie zunächst vermutet.

Bereits während der Anfahrt rüstete sich ein Trupp mit Atemschutz (ATS) aus. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde vom Einsatzleiter die Situation erkundet.

An der Einsatzstelle war von außen weder Rauch noch Feuer sichtbar. Ein Trupp unter Atemschutz ging zur Erkundung vor.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle bekam man die Information, dass man mit der Person zwar Verbindung hat, diese aber nicht selbstständig die Türe öffnen kann.