Über die Leitstelle wurde von der Polizei die FW angefordert. Ab der Linksabbiegespur auf der B10 in die Brückenstraße gab es eine größere Ölspur. Die FW rückte mit dem HLF und dem LF8 samt Umweltanhänger aus. Die Einsatzstelle wurde von der Polizei und der FW abgesichert. Das HLF übernahm die Ausleuchtung. Die ca. 50 Meter lange Spur wurde ab gestreut und abgekehrt. Anschließend brachte der MTW noch Ölspur-Warnschilder zur Einsatzstelle. Diese wurden aufgestellt. Der Einsatz war gegen 23:24 Uhr beendet. Anwesende Kameraden: 20 Einsatzkräfte, davon 6 in Bereitschaft.
M.Dl.