Als das HLF am Einsatzort ankam, musste man sich, durch klingeln, erst einmal Zugang zum Gebäude verschaffen. Im Gebäude erfuhr man, dass die Personen bereits befreit sind und das Gebäude auch verlassen hätten. So wurde vom immer noch defekten Aufzug die Sicherung abgeschaltet und dieser mit außer Betrieb gekennzeichnet. Der Einsatz war um 10:40 Uhr beendet. Anwesende Kameraden: 9 Einsatzkräfte, davon 5 in Bereitschaft.
M.Dl.