Ein Pflegedienst wollte der betroffenen Person das Essen anliefern. Jedoch wurde ihm die Türe nicht geöffnet. Deshalb setzt er den Notruf ab. Mit der FW wurde auch der Rettungsdienst (RTD) von der Leitstelle alarmiert. Kurz vor dem Eintreffen der FW und des RTD kam der Schwiegersohn und schloss die Haustüre auf. Man fand die Person am Boden liegend. Sie war ansprechbar. Von der FW wurde die Person an den RTD übergeben. Der Einsatz war um 12:10 Uhr beendet. Anwesende Kameraden: 8 Einsatzkräfte, davon 2 in Bereitschaft.
M.Dl.