Kommandant R. Schauer wurde von der Leitstelle darüber informiert, dass es eine größere Ölspur auf der B10 geben würde, die sich von Geislingen bis Salach ziehen würde. Er soll die B10 auf Markung Gingen überprüfen, ob hier eine Tätigkeit der FW erforderlich wäre. Die Erkundung durch ihn ergab jedoch, dass keine weitere Alarmierung für Gingen nötig ist. Eine Tätigkeit durch die FW war nicht nötig. Der Erkundungseinsatz war um 20:15 Uhr beendet.
M.Dl.