Der Einsatzleiter (EvD) rückte mit einer weiteren Führungskraft mit dem MTW ab. Kurz darauf folgte das HLF.

Beim Eintreffen an der Einsatzstelle war der RTD schon vor Ort. Die Erkundung ergab dann, dass die Haustüre bereits von einem benachrichtigten Familienmitglied, mittels Schlüssel, geöffnet wurde und der RTD bereits beim Patienten war.

Zunächst war die Einsatzmeldung unklar. Es wurde ein Unfall mit mehreren eingeklemmten Personen gemeldet, weswegen auch die FW Geislingen alarmiert wurde.

An einem PKW war während des Tankvorganges die Tankfüllleitung gebrochen.