Am 08.04. trafen sich alle Führungskräfte zur Besichtigung. Von den zuständigen Herren erfuhr man wie das Heim aufgebaut ist. Alle Sicherheitseinrichtungen wurden besprochen und die Notausgänge begutachtet. Auch die Brandmeldeanlage wurde besprochen. Beim Rundgang durch das komplette Gebäude konnte man sich ein Bild vom Aufbau und der Aufteilung machen. Zum Ende der Führung wurde den Kameraden der Alarmeingang gezeigt. Dieser wird von der zuerst ankommenden Führungskraft benutzt, da sich hier der Schlüsseltresor und die Brandmeldezentrale befinden.
Am 29.04. hatten dann alle Kameraden die Möglichkeit zur Besichtigung. Auch hier folgte ein Rundgang durch das ganze Gebäude. Fragen wurden beantwortet und Anregungen aus Seiten der FW aufgenommen. Diese Besichtigungen waren für die FW sehr wichtig. Natürlich hoffen alle Kameraden, nie zu einem Ernstfall anrücken zu müssen.
M.Dl.